Klassik-System

Mithilfe eines teflonbeschichteten Modellierstabs werden die
Extensions bei der Klassik-Methode Strähne für Strähne mit dem
Eigenhaar verbunden. Durch die abgegebene Wärme schmilzt das an der Strähne befindliche Keratinplättchen und verbindet sich nahezu unsichtbar mit dem Haar.

Dieses Klassik-System wurde mittlerweile in vielen Punkten verbessert und funktioniert seit über 25 Jahren in tausenden Salons einwandfrei.


Classic-System, schonende Einarbeitung von Extensions (© Great Lengths)
 

 MENÜ