ABC - Fachbegriffe aus der Welt der Extensions und Frisuren erklärt (© Great Lengths)

Osmosebad

So geheim wie die Coca-Cola-Formel ist die Zusammensetzung des Osmosebads, in dem die Farbpigmente sanft aus dem Rohhaar gelöst werden.

Nur wenige Mitarbeiter von Great Lengths kennen die genaue Rezeptur, die es ermöglicht, die Haaroberfläche nicht mit chemischen Mitteln anzugreifen und so seine äußere Struktur, also die Schuppenschicht, zu schädigen. Vielmehr werden im Osmosebad die dunklen Farbpigmente langsam und somit besonders schonend aus dem Haarinneren gelöst.

Die Verweildauer im Bad hängt im Wesentlichen vom gewünschten Farbton ab: Je heller die Extensions, desto länger wurden sie der Depigmentierung unterzogen. Bis zu 20 Tage kann dieser Prozess je nach gewünschter Farbnuance dauern.

Diese schonende Art des Depigmentierungsprozesses ist ein weiterer Baustein für die hohe Qualität der Extensions von Great Lengths.

Den gesamten Weg vom indischen Tempelhaar bis zu den fertigen  Echthaar-Strähnen können Sie hier verfolgen >>


Osmose Bad (© Great Lengths)
 

 MENÜ