G2 = GREAT LENGTHS + MARIO GUTMANN

Mit G2 gehen wir in die zweite Runde der erfolgreichen Kooperation mit dem Hairstylisten Mario Gutmann. Wie schon bei Tomorrow´s Look steht wieder die Haarfarbe im Zentrum der Arbeit. Diesmal unter einzigartigen Vorzeichen: Mario investierte mehrere Monate in das Projekt und er kreierte sämtliche Looks mit nur einem Model.

ONE MODEL ONE STYLIST AND THE NUMBER ONE (© Great Lengths)

LOOK 1

KEIN FÖN
Nur naturgewelltes, blondes Haar, das an der Luft getrocknet wird. Einziges Stylingwerkzeug sind die Finger, mit denen Mariettas Mähne aufgelockert wird. Mit professionell eingearbeiteten GL PRE-BONDED Extensions
und entsprechender Schnitttechnik sind verschiedene Stylingvarianten leicht umzusetzen.
STRÄHNEN: 150 GL Pre-Bonded Standard + 35 GL Pre-Bonded Mini
FARBEN: Rooted 03-84, Rooted 68-23
LÄNGEN: 40 und 45 cm

LOOK 1 - P1100103 RGB vorher - nachher (© Great Lengths)

LOOK 2

Wenn 12 Nuancen aufeinandertreffen, dann ist mit einem ziemlich starken Farbsound zu rechnen. Wie laut es dann wird, zeigt Look 2. Kontraste sind hier absolut erwünscht. Und es ist auch erwünscht, dass mit jeder Bewegung neue Spektren sichtbar werden. Dass die Haare dank GL PRE-BONDED Extensions die Farbe bis in die Spitzen stark und kontrastreich zeigen, steigert diesen Effekt noch zusätzlich. Hier wurden kühlblonde Strähnen verwendet, um mit dem Eigenhaar identisch zu sein und eine gleichmäßige Ausgangsbasis zu schaffen. Die aufgetragenen Farben reagieren dadurch gleichmäßiger und intensiver auf das Gesamthaar.
STRÄHNEN: 135 GL Pre-Bonded Standard + 40 GL Pre-Bonded Mini
FARBEN: 59, 61, 27 mit individueller Bondingfarbe 1b
LÄNGEN: 35 und 40 cm

LOOK 3

Das französische Wort „balayer“ bedeutet soviel wie „fegen“ oder „frei aufpinseln“. Und das ist bekanntlich die Technik, mit der Balayage-Looks erzeugt werden. Mario dringt dabei in eine völlig neue Farbwelt vor: Gelb, Pink und ein Hauch von Grün prägen das Bild. Eigentlich Farben, die gewöhnlich als bunt erlebt werden. Beim Look 3 wirken sie dennoch elegant, weil der dunklere Bereich am Oberkopf immer den nötigen Halt gibt.

LOOK 4

Wenn an sonnigen Herbsttagen die Blätter von den Bäumen fallen, dann verändern sich deren Farben im Flug. Je nach Perspektive bedienen sie sich dabei einer ganzen Palette von Nuancen. Unser vierter Look macht es diesem fantastischen Naturschauspiel gleich. Hier wird auf braune und kupfrige Farben gesetzt.

LOOK 5

Crazy Colors? Ganz im Gegenteil! Alle Farben in Look 5 kommen 1:1 in der umgebenden Landschaft vor. Und wie die Landschaft verändern sie je nach Licht und Schatten ihren Charakter. Marietta fühlt sich in dieser Harmonie von Natur und Haar sichtlich wohl. Wichtig für den natürlichen Touch des Looks ist der dunkle Haaransatz, der den Farblook und die Bondings erdet. Der grüne Verlauf von Hell auf Dunkel unterstreicht das zusätzlich. Zur Haarstruktur: Der Ansatz wurde mit dem Lockenstab gewellt, in der Länge wurde das Haar abwechselnd geknotet und gekreppt.
STRÄHNEN: 100 GL Pre-Bonded Standard +
25 GL Pre-Bonded Mini
FARBEN: Pastel Yellow 104 mit Rooted 63-61 in Two-Tone im
unteren Bereich, Rooted 68-23
LÄNGEN: 30 und 40 cm

LOOK 6

Eine Färbung – zwei extrem unterschiedliche Resultate. Der sechste Look lebt von der Spannung, die das vorerst verdeckte Rot permanent erzeugt. Er lebt aber auch von der unglaublichen Tiefe des silbrig-weißen Haares, die durch gelbe, grüne, graue und blaue Farbnuancen erzeugt wird.

LOOK 7

Haarverdichtung! Die ultimative Möglichkeit, mehr Volumen zu schaffen und mehr Kraft und Struktur ins Haar zu bringen. Mehr noch: Besonders die stärkeren Konturen machen den Schnitt noch sichtbarer. Als Accessoire eingesetzt, sind Extensions die ideale Voraussetzung für ein brillantes Spiel mit den Farben. Zuerst wurden das Eigenhaar und die GL PRE-BONDED Extensions gefärbt –
wieder am Tisch und sogar noch variantenreicher als das Eigenhaar. Vollendet wurde die Komposition mit dem Einarbeiten der Strähnen. Eigentlich wie es ein Maler macht, der seine Farben auf die Leinwand bringt.
STRÄHNEN: 65 GL Pre-Bonded Standard + 25 GL Pre-Bonded Mini
FARBEN: 22, 11, 23 mit individueller Bondingfarbe 02, Pastel Peach in Two-Tone im unteren Bereich
LÄNGE: 40 cm

LOOK 8

Strähnen der Farbe 99 setzen sich aus dunkelbraunen und weißen Haaren zusammen. Die ideale Basis für einen Night-Look. Die GL PRE-BONDED in der Farbe 99 werden mit Blau, Gelb, Violett und Grün nachgefärbt. Und um ein möglichst schillernd-dunkles Ergebnis zu erzielen, wird nur eine leichte Tönung und Purpigmente verwendet. So erhält die Marmorierung der Farbe 99 eine nahezu mystische Anmutung. Man spürt die Intensität der Farben, weiß aber nicht,
woher sie kommt.
STRÄHNEN: 150 GL Pre-Bonded
Standard + 25 GL Pre-Bonded Mini
FARBE: 99
LÄNGE: 40 cm

LOOK 9

Spaß am Volumen. Die Haare in ihrer ganzen Kraft spüren. Und keine Angst vor Bewegung haben, denn gekonnt eingearbeitete Extensions sieht man nicht! Für diesen zart-dynamischen Look 9 wurden ausschließlich lange blonde GL PRE-BONDED Extensions mit dunklen Bondings verwendet.

LOOK 9

14 Tage nach Look 9 entsteht Look 10. Die Extensions bleiben im Haar. Es kommen keine neuen dazu. Was sich verändert sind „nur“ der Schnitt und die Farben. Und – voilà – aus einem blonden Look wird mit einem Mal ein frischer, aufregender, fast sportlicher Look. Ja, auch das ist möglich. Bei Ihnen im Salon vielleicht nicht nach 14 Tagen, aber wie würde sich Ihre Kundin darüber freuen, wenn Sie ihr einen ähnlichen Change nach einem oder zwei Monaten vorschlagen? Nur eine Idee ... Zum Charakter des Looks 10: Wie die Musiker in einem Orchester spielen die Farben miteinander. Es entsteht eine Oberfläche, die schöner, gesünder und wertvoller nicht wirken könnte.
STRÄHNEN: 175 GL Pre-Bonded Standard + 50 GL Pre-Bonded Mini
FARBEN: 19, 23, 11, 10 mit Bondingfarbe 02
LÄNGE: 50 cm

LOOK 10

G2 = FARBEN + CHANGES

Mit den hochwertigen GL Pre-Bonded Standard, GL Pre-Bonded Minis und auch GL Tapes schaffen Sie spielend die Längen und das Volumen, um diese Looks bei nahezu allen Ihren Kundinnen zu verwirklichen. Sie können die Strähnenfarben 1:1 verwenden, können Sie aber auch frei nach Ihren Vorstellungen nachfärben! Ihrer Kreativität sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Bei manchen Looks wurden nicht einmal die Strähnen getauscht! Neue Farben und ein veränderter Schnitt genügen bereits für ein komplett neues Styling. Warum Ihren Extensions-Kundinnen also nicht nach zwei, drei Monaten einen neuen Look anbieten? Ihre Kunden lieben das Neue …



MARIO GUTMANN ZU G2
„Ich wollte Grenzen aufbrechen, mich neu ausprobieren. Wie viele Looks sind mit einem Model möglich? Wie schnell lässt sich die Farbe ändern? Durch Great Lengths hatte ich jedenfalls die Längen und das Volumen, die ich für die Umsetzung dieser Stylings brauchte. Nur diese Qualität erlaubt es, neue Looks innerhalb extrem kurzer Zeit zu kreieren. Manchmal war es nicht einmal nötig, die GL PRE-BONDED Haarsträhnen auszutauschen!“

ANITA LAFER ZU G2
"Diese Farbkompositionen sind einfach umwerfend. Sie zeigen, wie unfassbar kreativ man mit Great Lengths arbeiten kann. Vielleicht entdecken Sie ja auch den einen oder anderen Look, der Sie für die Arbeit in Ihrem Salon inspiriert? Sollten Sie die Bilder übrigens für Ihre Werbung verwenden wollen, dann können Sie das gerne tun! Hier geht’s gleich zum Download!“